decorative background image

Hersteller: Roco

Export

Allgemein

Allgemein

  • Favorit: Nein
  • Bezeichnung: ABnrb 704
  • Art: Nahverkehrswagen (Silberling)
  • Lagerort: Keller
  • Inventar Nr.: 001
  • Bewertung: 3/5

Wert

  • Zustand: normal
  • Limitiert: Nein
  • Sonderedition: Nein
  • Originalverpackung vorh.: Ja

Modell

  • Fahrzeugnummer: 50 80 31-45 300-8
  • Epoche: IV (1970-1990)
  • Nenngröße: H0
  • Spurweite: Spur H0
  • Farbe Gehäuse: blanker rostfreier Stahl mit aufgebürstetem Pfauenaugenmuster
  • Material: Kunststoff

Hersteller

  • Hersteller: Roco
  • Artikelnr.: 4266

Status

Status

  • Status: im Besitz
  • Stückzahl: 1 Stk.

Gekauft

  • Schätzwert (Stk.): 8,00 €
  • Gesamtschätzwert: 8,00 €

Modell

Merkmale

  • Längenmaßstab Wagen: 1:100
  • Farbe Fahrgestell: schwarz

Weitere Merkmale (1)

  • Federpuffer: Nein
  • Gealtert: Nein
  • Innenbeleuchtung: Nein
  • Vorbildgetreu Lackierung: Ja
  • Vorbildgetreu Beschriftung: Ja

Weitere Merkmale (2)

  • Eingesetzte Fenster: Ja
  • Inneneinrichtung: Ja
  • Geräuschelektronik: Nein
  • Schlussbeleuchtung: Nein
  • Bewegliche Türen: Nein

Physikalische Eigenschaften

  • Länge: 264,0 mm

Technik (1)

  • Stromsystem: WS/AC
  • Achsen: AC-Achsen
  • Kupplung(en): Kurzkupplung
  • Kupplungsaufnahme: NEM

Vorbild

Merkmale

  • Hersteller: Eisenbahn Ausbesserungswerk Hannover
  • Bahngesellschaft: Deutsche Bundesbahn (DB)
  • Baureihe: ABnr(z)b 704/AB4nrb-65
  • Anzahl hergestellt: 413
  • Herstellernummer: 31-34 001 ... 380, 31-45 300 ...333
  • Baujahr von: 1.965
  • Internet-Link: http://de.wikipedia.org/wiki/N-Wagen

Weitere Merkmale

  • UIC-Wagennummer: 50 80 31-45 300-8
  • Wagenklasse: 1./2. Klasse
  • Max. Personen: 78 Pers.

Physikalische Eigenschaften

  • Länge: 26,40 m
  • Breite: 2,82 m
  • Höhe: 4,05 m
  • Gewicht: 31,00 t

Technik

  • Spurweite: Normalspur (1435 mm)
  • Anz. Radsätze: 4 Stk.

Beschreibung Vorbild


Gattung: ABnrzb 772.3 - ABnrzb 401 - ABnr(z)b 704 - ABnr(z)b 704 - AB4nrb-65

Länge über Puffer 26 400 mm
Wagenkastenlänge 26 100 mm
Wagenkastenbreite 2 825 mm
Dachoberkante über SO 4 050 mm
Achsstand, gesamt 21 500 mm
Achsstand, Drehgestell 2 500 mm
Abstand d. Drehzapfen 19 000 mm
Eigengewicht, durchschn. 31,0 t
Höchstgeschwindigkeit 140 km/h
Anzahl der Abteile 7
Anzahl der Aborte 2
Sitzplätze, 1. Klasse 30
Sitzplätze, 2. Klasse 48
Musterzeichnung Fwp 704.01
Erstes Lieferjahr 1965
Hersteller: AW Hannover, AW Karlsruhe

Nummernreihe: 31-34 001 ... 380, 31-45 300 bis 333

Ab 1965 beschaffte die Deutsche Bundesbahn eine weitere Gattung der vierachsigen Nahverkehrswagen der 1. und 2. Klasse mit der charakteristischen Außenhaut aus Edelstahlblechen und dem "Pfauenaugenmuster" im Bereich unter den Fenstern. Äußerlich und in der Innenraumaufteilung blieben die neuen Fahrzeuge ohne nennenswerte Änderungen, auch die Drehgestelle der bewährten Bauart Minden-Deutz leicht behielt man bei. Geändert und verbessert wurde dagegen die Bremsanlage der Wagen, so daß nun alle Fahrzeuge für eine Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h zugelassen werden konnten. Die meisten der Wagen erhielten eine zentrale Energieversorgung aus der Hauptheizleitung, auf eine zusätzliche Dampfheizleitung wurde verzichtet.

Anmerkungen


Wartung/Reparatur/Umbauten:

2017-02-16: das vorbildwidrige Steildach wurde durch ein Runddach ersetzt

Internet-Links:

"http://www.reisezug-wagen.de/wagendatenbank/datenseite.php?fahrzeug_datensatz=35222"