decorative background image

Hersteller Piko

BR 38

Allgemein

Allgemein

  • Favorit: Nein
  • Bezeichnung: 38
  • Art: Personenzuglok
  • Lagerort: Keller
  • Inventar Nr.: 288
  • Bewertung: 2/5

Wert

  • Zustand: Gut
  • Limitiert: Nein
  • Sonderedition: Nein
  • Originalverpackung vorh.: Nein

Modell

  • Fahrzeugnummer: 38 271
  • Epoche: III (1949-1970)
  • Nenngröße: H0
  • Spurweite: Spur H0
  • Farbe Gehäuse: tiefschwarz RAL 9005
  • Material: Metall und Kunststoff

Hersteller

  • Hersteller: Piko
  • Artikelnr.: 50016

Status

Status

  • Status: im Besitz
  • Stückzahl: 1 Stk.

Gekauft

  • Kaufdatum: 08.12.2013
  • Kaufpreis (Stk.): 32,00 €
  • Gesamtkaufpreis: 32,00 €
  • Schätzwert (Stk.): 50,00 €
  • Gesamtschätzwert: 50,00 €
  • Wertsteigerung: 56,25 %

Modell

Merkmale

  • Beleuchtung: Glühlampe
  • AC-Teststrecke: ja
  • Farbe Fahrgestell: feuerrot RAL 3000
  • Spitzensignal: 2 -fahrtrichtungsabhängig
  • Schlusslicht: nein

Weitere Merkmale (1)

  • Federpuffer: Nein
  • Gealtert: Nein
  • Innenbeleuchtung: Nein
  • Vorbildgetreu Lackierung: Ja
  • Vorbildgetreu Beschriftung: Ja

Weitere Merkmale (2)

  • Eingesetzte Fenster: Nein
  • Inneneinrichtung: Nein
  • Geräuschelektronik: Nein
  • Rauchgenerator: Nein

Physikalische Eigenschaften

  • Länge: 218,0 mm
  • Gewicht: 379,0 g

Technik (1)

  • Stromsystem: ML-GS/DC Umbau
  • Achsen: DC-Achsen
  • Digitalsystem: nein, analog
  • Kupplung(en): Bügelkupplung am Tender
  • Kupplungsaufnahme: NEM

Technik (2)

  • Anz. Haftreifen: 4 Stk.
  • Motor mit Schwungmasse: Nein
  • Direktsteuerung möglich: Nein

Vorbild

Merkmale

  • Hersteller: Sächsische Maschinenfabrik vorm. Richard Hartmann
  • Bahngesellschaft: Deutsche Bundesbahn (DB)
  • Baureihe: sächs. XII H2 - 38.2-3
  • Anzahl hergestellt: 169
  • Herstellernummer: 4309
  • Baujahr von: 1.910
  • Baujahr bis: 1.927
  • Ausmusterung: 1.971
  • Internet-Link: https://de.wikipedia.org/wiki/Säc...
  • Hinweis: Sächsische XII H2

Physikalische Eigenschaften

  • Länge: 18,97 m

Technik

  • Spurweite: Normalspur (1435 mm)
  • Gattung: P 35.15
  • Achsfolge: 2'C h2
  • Höchstgeschwindigkeit: 90 km/h
  • Leistung: 1 kW

Technik (Dampflokomotive)

  • Brennstoff: Kohle

Tender

  • Schlepptender vorhanden: Ja
  • Anzahl: 1 Stk.
  • Tendertyp: sä 4 T 21

Beschreibung Modell


Beschreibung VK: Biete Piko Br 38 ..Sächsicher Rollwagen..... Lok läuft......Beleuchtung vorne und hinten, brennt bei langsamfahrt schwach und bei Vollgas natürlich heller Motor je nach Fahrtrichtung, lauter oder leiser, aber läuft gut Originalverpackung nicht vorhanden.....wird in Roco Verpackung geliefert Lok bei mir nur in Vitrine gestanden, oder ca, 15 Jahre in Karton verpackt gelagert liegen noch lose Teile im Karton, sind aber nicht alle von der Lok Kupplung am Tender fehlt,wie auf Bild zusehen........versuche aber noch eine zufinden.......sonst augenscheinlich keine Fehlteile.

Hinweis zur DB-Variate 38 271:

- Deutsche Bundesbahn (gemalt)
- Lokschild mit spitzen, (gemalten) Ziffern. Dito das Frontschild, abgebildet auf der gleichen
- "Bw" Bezeichnung leider nicht lesbar, aber eine lange einzeilige, gemalte Beschriftung, erkennbar ohne den Zusatz "Bw"
- Als Schild hätte es: Lok-Vers-A.Minden(W) geheißen.
- nach meiner Beurteilung keine Kennzeichnung BD Hannover
- An der Stelle, wo normalerweise das Gattungsschild, bzw. das Begrenzungszeichen angebracht ist sowie am Tender an der dort üblichen Stelle, ebenfalls je eine nicht lesbare, gemalte Beschriftung.

Wartung/Reparatur:

2015-01-10: Umbau für ML-GS/DC mit Lichtwechsel weiss/weiss, ausgebaute Teile in VP
2017-03-08: 2x10 Min.Testfahrt auf Testkreis
2017-04-22: Umnumerierung von DR 38 262 in DB 38 271 (Beckert), anschließend Testfahrt auf Teststrecke und Rollenprüfstand.

Beschreibung Vorbild


Technische Daten und Beschreibung des Vorbildes:

Achsfolge 2' C
max. v 90 km/h
Triebwerk h2
D Treibrad 1590 mm
D vorderes Laufrad 1065 mm
Länge über Puffer 18971 mm
Leistung 1320 PS
Leistung 971 kW
Dienstgewicht 73,3 t
Reibungslast 47,1 t
max. Achslast 15,7 t
Kesselüberdruck 13 bar
Rostfläche 2,83 m2
Verdampfungsheizfläche 159,57 m2
Überhitzerheizfläche 43,2 m2
D Zylinder 550 mm
Kolbenhub 600 mm
Baujahr 1910
Tender sä 2'2' T 16, sä 2'2' T 21

Nummern:
DRG 38 201-334

1952 kam im Zuge eines Loktausches die einzige BR 38.2-3 (ex.sächsische XII H2) von der MAV zur DB. Sie hatte die Betriebsnummer 38.271 (Piko 50017) und wurde bei der Lokversuchsanstalt Minden (BD Hannover) geführt und von dort als Zuglok vor Meßzügen bei Überführungsfahrten eingesetzt. Besonders zu erwähnen sind die Überführungsfahrten von Mibden (W) nach Bamberg. Am 14. Februar 1955 wurde die Lok zugestellt und am 12.05.1955 ausgemustert.

38 271 bei der DB:

__.05.1952 von MAV an DB, BD Regensburg; Tausch gegen eine ungarische Lok
09.08.1952 Bw Minden (W) Zugang von der BD Regensburg, Ersatzlok für die im Betrieb benötigte 24 061
__.01.1955 abgelöst von 18 505
14.02.1955 z
12.05.1955 +
__.__.1956 im Bw Minden (W) vorhanden
__.__.1956/57 ++, vermutlich Fa. Berg/Minden