decorative background image

Hersteller: Märklin

Export

Allgemein

Allgemein

  • Favorit: Nein
  • Bezeichnung: 003
  • Art: Schnellzuglok
  • Lagerort: Keller
  • Inventar Nr.: 269
  • Bewertung: 3/5

Wert

  • Zustand: gut
  • Katalognr.: Märklin 1973, Seite 22
  • Limitiert: Nein
  • Sonderedition: Nein
  • Originalverpackung vorh.: Ja

Modell

  • Fahrzeugnummer: 003 160-9
  • Epoche: IV (1970-1990)
  • Nenngröße: H0
  • Spurweite: Spur H0
  • Farbe Gehäuse: tiefschwarz RAL 9005
  • Material: Rahmen Metall/Gehäuse Kunststoff

Hersteller

  • Hersteller: Märklin
  • Artikelnr.: 3085

Status

Status

  • Status: im Besitz
  • Stückzahl: 1 Stk.

Gekauft

  • Schätzwert (Stk.): 80,00 €
  • Gesamtschätzwert: 80,00 €

Modell

Merkmale

  • Beleuchtung: Glühlampe
  • Farbe Fahrgestell: feuerrot RAL 3000
  • Spitzensignal: Dreilicht
  • Schlusslicht: nein

Weitere Merkmale (1)

  • Federpuffer: Nein
  • Gealtert: Nein
  • Innenbeleuchtung: Nein
  • Vorbildgetreu Lackierung: Ja
  • Vorbildgetreu Beschriftung: Ja

Weitere Merkmale (2)

  • Eingesetzte Fenster: Nein
  • Inneneinrichtung: Nein
  • Geräuschelektronik: Nein
  • Rauchgenerator: Ja

Physikalische Eigenschaften

  • Länge: 274,0 mm
  • Gewicht: 538,0 g

Technik (1)

  • Stromsystem: WS/AC
  • Achsen: AC-Achsen
  • Kupplung(en): Bügelkupplung am Tender

Technik (2)

  • Angetriebene Achsen: 3 Stk.
  • Anz. Haftreifen: 2 Stk.
  • Motor mit Schwungmasse: Nein
  • Direktsteuerung möglich: Nein

Vorbild

Merkmale

  • Hersteller: Henschel & Sohn
  • Bahngesellschaft: Deutsche Bundesbahn (DB)
  • Baureihe: 03/003
  • Anzahl hergestellt: 298
  • Herstellernummer: 22235
  • Baujahr von: 1.930
  • Baujahr bis: 1.938
  • Ausmusterung: 1.970
  • Internet-Link: https://de.wikipedia.org/wiki/DR-...

Physikalische Eigenschaften

  • Länge: 23,90 m
  • Gewicht: 53,00 t

Technik

  • Spurweite: Normalspur (1435 mm)
  • Achsfolge: 2'C1'h2
  • Höchstgeschwindigkeit: 130 km/h
  • Leistung: 1.445 kW

Tender

  • Schlepptender vorhanden: Ja
  • Tendertyp: 2'2' T 34
  • Achsfolge: 2'2'h

Beschreibung Modell


Die Lok hat einen verkürzten Lok-Tenderabstand.

Wartung/Reparatur:

2009-12-11: Abschmieren, 20 Min. Testfahrt (vor-und rückwärts je 10 Min.
2017-12-10: Testfahrt auf Rollenprüfstand und gereinigt

Beschreibung Vorbild


Gattung/Kennzeichnung: S 36.17 (03 001–122) - S 36.18 (03 123–298)

Achsfolge 2' C 1'
max. v 140 km/h
Triebwerk h3
D Treibrad 2000 mm
D vorderes Laufrad 1000 mm
D hinteres Laufrad 1250 mm
Länge über Puffer 23905 mm
Leistung 1870 PS
Leistung 1375 kW
Dienstgewicht 104,2 t
Reibungslast 56,8 t
max. Achslast 19,2 t
Kesselüberdruck 16 bar
Rostfläche 3,87 m2
Verdampfungsheizfläche 177,54 m2
Überhitzerheizfläche 95,77 m2
D Zylinder 470 mm
Kolbenhub 660 mm
Baujahr 1956-58U
Tender 2'2' T 34 z.T. Kohlenkastenabdeckung

Mitte der fünfziger Jahre erhielt die Firma Krupp erhielt den Auftrag zur Anfertigung neuer geschweißter Ersatzkessel mit Verbrennungskammer, da die vorhandenen Kessel der 0310 aus nicht alterungsbeständigem Stahl St 47 K starken Verschleiß zeigten. Die neuen Kessel konnten in den Baureihen 03, 0310 und 41 eingesetzt werden. Die Kessel wurden zwischen 1957 und 1961 im AW Braunschweig eingebaut. Das Aussehen der Lokomotiven entsprach nach dem Umbau dem der Reihe 0110. Hinter dem Schornstein mit dem großen Durchmesser war nur noch die flache Erhebung des Heißdampfreglers und der Dampfdom zu erkennen. Im Rahmen der Umbauarbeiten wurden die Maschinen mit Mischvorwärmeranlagen und Tender-Abdeckklappen ausgerüstet; bis auf die 03 1021 erhielten sie Heißdampfregler. Die Streusandbehälter waren rechts und links vom Langkessel auf dem Umlauf angeordnet. Nach dem Umbau wurden Maschinen in Hagen/Westf. stationiert und wurden dort in drei Gruppen bis November 1966 ausgemustert.