decorative background image

Hersteller: Märklin und Fremdfabrikat

Export

Allgemein

Allgemein

  • Favorit: Nein
  • Bezeichnung: EMD F7
  • Art: Güterzuglok
  • Lagerort: Vitrine
  • Inventar Nr.: 260
  • Bewertung: 3/5

Wert

  • Zustand: siehe Beschreibung/Anmerkungen
  • Limitiert: Nein
  • Sonderedition: Nein
  • Originalverpackung vorh.: Nein

Modell

  • Fahrzeugnummer: 337
  • Epoche: III (1949-1970)
  • Nenngröße: H0
  • Spurweite: Spur H0
  • Farbe Gehäuse: rot/silber
  • Material: Rahmen Metall/Gehäuse Kunststoff

Hersteller

  • Hersteller: Märklin
  • Artikelnr.: 3060 und 4060

Status

Status

  • Status: im Besitz
  • Stückzahl: 1 Stk.

Gekauft

  • Zus. Kosten: 17,00 €
  • Schätzwert (Stk.): 70,00 €
  • Gesamtschätzwert: 70,00 €

Weitere Informationen

  • Lok Archiv Nr.: 82
  • Spitznname: Böttinger Heilbronn
  • Notiz: in 3 Au-BOXEN

Modell

Merkmale

  • Beleuchtung: Glühlampe
  • AC-Teststrecke: ja
  • Farbe Fahrgestell: silber
  • Spitzensignal: ja
  • Schlusslicht: nein

Weitere Merkmale (1)

  • Federpuffer: Nein
  • Gealtert: Nein
  • Innenbeleuchtung: Nein
  • Vorbildgetreu Lackierung: Ja
  • Vorbildgetreu Beschriftung: Ja

Weitere Merkmale (2)

  • Eingesetzte Fenster: Nein
  • Inneneinrichtung: Nein
  • Geräuschelektronik: Nein

Technik (1)

  • Stromsystem: WS/AC
  • Achsen: AC-Achsen
  • Kupplung(en): siehe Beschreibung

Technik (2)

  • Angetriebene Achsen: 2 Stk.
  • Anz. Haftreifen: 4 Stk.
  • Dies und das: 3-teilige Einheit (2 Dummys)
  • Motor mit Schwungmasse: Nein
  • Direktsteuerung möglich: Nein

Vorbild

Merkmale

  • Hersteller: Progress Rail Locomotive
  • Bahngesellschaft: Santa Fe USA
  • Baureihe: EMD F7
  • Anzahl hergestellt: 3.849
  • Baujahr von: 1.949
  • Baujahr bis: 1.953
  • Internet-Link: https://de.wikipedia.org/wiki/EMD_F7

Physikalische Eigenschaften

  • Länge: 15,54 m

Technik

  • Spurweite: Normalspur (1435 mm)
  • Achsfolge: Bo'Bo'+Bo'Bo'+Bo'Bo'
  • Höchstgeschwindigkeit: 160 km/h
  • Leistung: 1.100 kW

Technik (Diesellokomotive)

  • Motorentyp: EMD 567B, 2-Takt Diesel
  • Anz. Motoren: 4 Stk.

Beschreibung Modell


Die Lok habe ich Mitte der 60er Jahre bei Spielwaren Böttinger in Heilbronn gebraucht gekauft.

Wartung/Reparatur/Umbauten:

2009-12-27: Abschmieren, 20 Min. Testfahrt (vor-und rückwärts je 10 Min.)
2010-01-01: 2 neue Signalhörner (kein Original-ET) angebracht
2019-03-24: nachdem ich bei Ebay in USA eine gebrauchte Santa Fe B Unit für 17 € gekauft habe und diese über meine Schwester versandt wurde besteht die Sante Fe nun vorbildgerecht aus 3 Teilen. Der Mittelteil hatte ein motorosiertes Drehgestell; hier wurde das Getriebe entfernt und Märklin Achsen eingesetzt. An den beiden Märklin-Modellen wurde die vorhandene Kupplung enmtfernt und durch eine entsprechende selbst gefertigte Spezialkupplung ersetzt.
2019-04-06: Kadee-Kupplung an nicht motorisierter Unit A angebracht.


Beschreibung Vorbild


Technische Daten und Beschreibung des Vorbildes:

Die EMD F7 ist eine Baureihe dieselelektrischer Lokomotiven des US-amerikanischen Lokomotivherstellers General Motors Electro-Motive Division (EMD). Sie stellen die zahlenmäßig stärkste Unterbaureihe der EMD F-Serie. Ursprünglich als Güterzuglokomotiven konzipiert, wurden einige Exemplare auch im Personenzugdienst eingesetzt. Unter anderem zogen sie den legendären Zug El Capitan der Santa Fe. Insgesamt wurden 2.366 Maschinen mit Führerstand (A-Einheiten) und 1.483 führerstandslose B-Einheiten gebaut. Bis zum Bau der EMD SD40-2 ab 1972 stellte die F7 die zahlenstärkste Diesellokomotivbaureihe in Nordamerika dar.